Seminar

Achtsamkeit in der Arbeit mit Kindern

Schwerpunkte

  • Förderung der Wahrnehmung
  • Bewältigungsstrategien im Umgang mit Stress
  • Förderung der Achtsamkeit, Gegenwärtigkeit, Desidentifikation
  • Übertragen in den Kindergartenalltag und in die Arbeit mit den Kindern

Beschreibung

Zwei Jahre Pandemie haben den Mitarbeitenden der Kitas viele belastende Situationen beschert. Dabei war der Alltag bereits vorher von Stress und der schnellen Folge immer neuer äußerer Impulse geprägt. Diese Rahmenbedingungen führen oft dazu, dass wir leicht „außer uns“ geraten und den Kontakt zu unserer Urteilskraft und zu unseren Bedürfnissen verlieren, wenn aus unterschiedlichsten Richtungen an uns gezerrt wird.

 Welche Unterstützung kann die Achtsamkeitspraxis bieten?

Sie ist ein Training, um eine gute Balance zwischen der nach außen und der nach innen gerichteten Aufmerksamkeit wieder herzustellen. Das Ziel ist es, natürliche Fähigkeiten wieder zu aktivieren: Präsenz, Aufmerksamkeit, Empathie. Viele Studien zeigen, dass Achtsamkeit die Resilienz sowohl bei den Pädagog*innen als auch bei den Kindern, mit denen sie arbeiten, stärkt.

 Die wichtigsten Inhalte

  • Förderung von Basiskompetenzen wie Wahrnehmen, Körper & Bewegung, Atmung, Aufmerksamkeit
  • Entwicklung funktionaler Bewältigungsstrategien im Umgang mit Stress
  • Förderung selbstregulativer Fähigkeiten und Impulssteuerung wie Lenkung der Achtsamkeit, Gegenwärtigkeit, Desidentifikation
  • Aufbau von Selbstkenntnis und Ressourcen wie interpersonelle Problemlösefähigkeiten, innere Stärke
  • Kinder in ihrer psychischen Gesundheit fördern, z. B. ihre Resilienz, emotionale Stabilität und Selbstwirksamkeit stärken
  • Kinder unterstützen bei dem sozial-emotionalen Lernen, ihren zwischenmenschlichen Beziehungen und der Beziehung zu sich selbst

Erster Workshoptag

Viele praktischen Übungen für den Alltag werden angeboten und zwischendurch ist immer wieder Gelegenheit, sich über Ihre Erfahrungen auszutauschen. Die Übungen machen Freude, unterstützen Entspannung und eine gute Körperwahrnehmung. Meist geht es darum, sich selbst, den Körper, die Atmung und die aktuelle Befindlichkeit wach und freundlich wahrzunehmen. Achtsamkeitspraxis kann uns nähren wie gesunde, heilsame Kost. Wir besprechen Fragen des Transfers in den Alltag.

 Zwischenzeit

Zwischen den beiden Workshops können Sie weiter üben, experimentieren, die Wirkungen ihrer Praxis beobachten, sich mit Ihren jeweiligen Lernpartner*innen austauschen und Fragen sammeln, um sie am zweiten Workshop mitzubringen und zu besprechen.

Zweiter Workshoptag

Wir besprechen Ihre Erfahrungen, beantworten Fragen und lernen weitere Übungen kennen. Während im ersten Workshop Übungen für die Pädagog*innen im Mittelpunkt stehen, wollen wir hier Übungen ausprobieren, die Sie mit Kindern in der Kita gemeinsam machen können. Praxisorientiert und Alltagsintegrierbar mit Struktur und vor allem ganz viel Spaß und Leichtigkeit. Inspiriert von dem Happy Panda Achtsamkeitstraining für Kinder.

Dr. Cécile Cayla ist Achtsamkeitstrainerin und Gründerin von Happy Panda, dem Achtsamkeitstraining für Kinder. Seit Gründung in 2011 hat Happy Panda mit über 5.000 Kinder Achtsamkeit trainiert und über 280 Pädagog*innen fortgebildet.

Helmut Hallier ist Supervisor, Coach und Autor. Er übt sich seit über 20 Jahren immer wieder aufs Neue in Achtsamkeit und teilt gerne seine Erfahrungen mit dieser Praxis.




Auf einen Blick

Format
Präsenz
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Dauer
2 Tage
  • Zielgruppen
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen
  • Sozialpädagog:innen
  • Sozialarbeiter:innen
  • Erzieher:innen
  • Sozialpädagog:innen

Dozierende

Dr. Helmut Hallier

Dr. Cécile Cayla

Anmeldung

Seminar: Achtsamkeit in der Arbeit mit Kindern

  • 16. September 2022 – 11. Oktober 2022
  • Paritätische Akademie Berlin
  • 309,00 € für Mitglieder des Paritätischen Berlin, 459,00 € für Mitglieder, sonst 579,00 €
  • Anmeldeschluss: 19.08.2022

Tage & Uhrzeiten

  • 16. September 2022, 09:00 – 16:00 Uhr
  • 11. Oktober 2022, 09:00 – 16:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson