Paritätisches Digitalforum

SUMMER SCHOOL: pariSoft - das Zukunftsprogramm Qualifizierung digitaler Praxistransfer für die Sozialwirtschaft. Verkürzte Pilotwoche. ONLINE Seminare

Online
599,- für Mitglieder, sonst 799,-
09:0013:00 27.07.2020 - 31.07.2020, 09:00 - 13:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.07.2020

"pariSoft" ist eine zweistufige Qualifizierungsmaßnahme und Zukunftsformat des digitalen sozialwirtschaftlichen Praxistransfer des Paritätischen Landesverbandes Berlin und der Paritätischen Akademie Berlin in Zusammenarbeit mit dem sozialwirtschaftlich ausgerichteten Tech-Startup SODISYS.

Diese Pilotwoche gibt Ihnen die einmalige Möglichkeit, die digitale Transformation Ihrer Organisation zu planen und erste Schritte bereits umzusetzen, bevor das Vertiefungsprogramm in die breite Umsetzung in Berlin kommt. 

Das Curriculum besteht aus einer Kombination aus Sozialmanagement, digitalen und agilen skills, Nutzerorientierung und der Softwarelösung von SODISYS.

Der Ansatz ist verfolgt die Leitfrage: Wie können die Teilnehmerinnen ihre Arbeit und die Arbeit ihrer Organisation mithilfe digitaler Transformation, Agilität, stärkerer Nutzerorinetirungung und Co-Creation von Social Value kollaborativ und integriert mit ihren KlientInnen und anderen Anspruchsgruppen und Partnern verbessern?

Die TeilnehmerInnen verfügen nach der gesamten 5-tägigen Schulung über ein umfassendes Wissen und Kompetenzen, um einen “sozialwirtschaftlich-digitalen Transfer” für eine erhöhte organisatorische Resilienz, Adaptionsfähigkeit und nachhaltige Mehrung sozialer Wertschöpfung gewinnbringend zu nutzen.

Die Schulung besteht aus vier Säulen:

  • Bedarfsermittlung und Anforderungsbeschreibung für ihre Klientel und sonstigen Anspruchsgruppen (Stakeholder-Analyse, Requirements Engineering, PESTLE-Analyse; Einschränkungen und Handlungsrahmen: Governance, Leitbilder, Grundprinzipien)

  • Erfassung bestehender und Modellierung optimierter Arbeitsprozesse, Sozialwertströme, Klienten-Kontaktpunkte (Touchpoints) und der integrierten Klientenerfahrung (Client Journey) entlang der gesamten Sozialwertschöpfungskette (Social Value Stream).

  • Verständnis der gängigen Begriffe eines “innovativen, IT-transformierten und nutzerorientierten Servicedienstleisters im sozialen Kontext” und der zentralen Konzepte agiler Arbeit im Besonderen und Konzepte von “New Work” i.A. (Scrum, Kanban, Design Thinking , Lean Startup etc.)

  • Konzeption sowie Umsetzung, Konfiguration, Roll-out und Management moderner digital transformierter bzw. IT-gestützter sozialer Services (z.B. Teams, SODISYS etc.).

Die Dozenten Joel Dunand, Tobias Fringel und Martin Osterloh sind die Gesellschafter und "Macher" der integrativen Softwarelösung SODISYS. Ihre spezielle Verbindung zwischen langjähriger Erfahrung in der Sozialwirtschaft und IT baut wertvolle Brücken zu einem chancenreichen digitalen Wandel für die Teilnehmer ihrer Schulungen.

27.7.2020 / 9.00 - 13.00 Uhr:

Grundlagenschulung 1:

28.7.2020 / 9.00 - 13.00 Uhr.

Grundlagenschulung 2

29.7.2020 / 9.00 - 13.00 Uhr:

Grundlagenschulung 3

30.7.2020 / 9.00 - 13.00 Uhr:

Praxistransfer 1

31.7.2020 / 9.00 - 13.00 Uhr:

Praxistransfer 2

Genauere Angaben zum Curriculum entnehmen Sie bitte dem Gesamtprogramm der SUMMER SCHOOL.

Diese Veranstaltung wird komplett online auf "zoom" durchgeführt. Bitte beachten Sie unsere technischen Hinweise und die Hinweise zum Datenschutz.

Weitere Informationen

Annette Loy
Telefon: 030 275 8282 15

Termine

27. Jul 2020 09:00 - 13:00 Uhr
28. Jul 2020 09:00 - 13:00 Uhr
29. Jul 2020 09:00 - 13:00 Uhr
30. Jul 2020 09:00 - 13:00 Uhr
31. Jul 2020 09:00 - 13:00 Uhr

Dozierende

Dozent-/in:  Joel Dunand

Joel Dunand

Studium Informations- und Kommunikationsmanagement, Sozialmanagement, Geschäftsführer des Sozial-Therapeutischen Instituts Berlin-Brandenburg e.V.

Tobias Fringel

Veranstaltungsort

Online