Paritätisches Digitalforum

New Work und Teamführung: Werte als Kompass in Zeiten der Krise. ONLINE Seminar

Online
149,- für Mitglieder, sonst 199,-
09:3014:00 23.06.2020, 09:30 - 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 22.06.2020

Die Corona-Krise zeigt uns allen wie ein Brennglas die Themen, die sich im Bereich der Arbeitsorganisation schon länger bemerkbar machen: ständige Veränderungen, Unsicherheit in der Planung, unterschiedliche Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen.

Packen Sie diese Probleme konstruktiv an! Je mehr Veränderung im Außen Ihrer Organisation herrscht, desto wichtiger ist die Stabilität im Innern, bei den einzelnen Mitarbeiter:innen – es braucht einen starken inneren Kern, um nach außen flexibel zu sein und sich dennoch sicher zu fühlen.

Als Trainerinnen im Kontext von New Work haben wir festgestellt, dass ein wichtiger Baustein dieser inneren Stabilität die individuellen Werte sind. Um alle ins Boot zu holen, ist es wichtig, eine Balance zwischen den Werten und Zielen der Organisation und den individuellen Werten jedes einzelnen zu entwickeln. Nur wer sich sicher und respektiert fühlt in seinen Werten, kann sein ganzes Potenzial einbringen und kraftvolle Perspektiven für die Zukunft entwickeln. Wir zeigen in diesem Workshop, wie die Arbeit mit Werten praktisch, kreativ und lösungsorientiert gestaltet werden kann:

  • Sie erforschen Ihre eigenen Werte und reflektieren, welche Werte Ihre Organisation in dieser Situation braucht.
  • Sie lernen co-kreativ und im Tun, wie die Arbeit mit Werten für Führung, Teamzusammenarbeit und Veränderungsprozesse eingesetzt werden kann.
  • Sie entwickeln kleine Interventionen und individuelle Work-Hacks, die Sie sofort im Alltag der sozialen Arbeit anwenden können.

Elena Schmitz arbeitet als Design Thinking Facilitator, systemische Trainerin und Coach. Sie ist erfahren darin, gemeinsam mit Teams in einem ersten Schritt co-kreativ innovative Ideen zu entwickeln und diesen Prozess wertschätzend weiter zu begleiten. Sie ermutigt dazu, Neues ausprobieren, immer weiter iterativ zu verbessern und pragmatisch die nächsten Schritte der Umsetzung zu planen – bis am Ende die Lösung in der Welt ist und funktioniert.

Dr. Ute Schürings ist Expertin für Organisationskultur, Veränderungsprozesse und interkulturelle Kommunikation. Ihre Stärke liegt darin, Diversität konstruktiv nutzbar zu machen. Sie hat mehrere Bücher über Kulturunterschiede und den Umgang mit Werten verfasst – auf dieser Grundlage begleitet sie Kommunikationsprozesse hin zu mehr Wertschätzung und Verständnis auf einer tieferen Ebene.

Beide verbindet ein empathischer Blick auf Menschen. Gemeinsam leiten sie Workshops im Bereich New Work. Ihr Anliegen ist es, das Potential jedes Einzelnen sichtbar zu machen und einen gemeinsamen Raum zu schaffen, in dem Vertrauen, Wachstum und Gestaltungsfreude neue Formen des Miteinanders ermöglichen.

ONLINESEMINAR auf zoom. Bitte beachten Sie unsere technischen Hinweise und die Hinweise zum Datenschutz.

Weitere Informationen

Annette Loy
Telefon: 030 275 8282 15

Termine

23. Jun 2020 09:30 - 14:00 Uhr

Dozierende

Dozent-/in:  Elena Schmitz

Elena Schmitz

Dipl. Kommunikationsdesign. Coachingausbildung (ifapp, NLP-Master). Ausbildung Facilitating Innovation with Means of Design Thinking (UdK Berlin). Systemische Trainerausbildung (Interpool). Gründung diverser Design- und Beratungsagenturen.

Dr. Ute Schürings

Promotion Kulturwissenschaften. Gründung ihrer eigenen Agentur für interkulturelle Zusammenarbeit. Trainerausbildung "Facilitating Change in agiler Organisationsentwicklung"

Veranstaltungsort

Online