Paritätisches Digitalforum

Intrapreneurship – die Welt verändern in Festanstellung

Paritätische Akademie Berlin gGmbH
69,- für Mitglieder, sonst 149,-
10:0014:00 30.04.2020, 10:00 - 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 30.03.2020

Seit etwa 15 Jahren erleben Sozialunternehmen in Deutschland eine wachsende Beachtung. Während ihnen etablierte Organisationen anfänglich noch skeptisch gegenüberstanden steigt inzwischen beidseitig die Bereitschaft zur Kooperation. Einige Akteure verkennen dabei jedoch inzwischen das Potential zur Entwicklung und Umsetzung sozialer Innovationen innerhalb etablierter Strukturen. Dabei braucht es die Innovateure, die bestehende Ressourcen nutzen, um neue Angebote zu schaffen genauso wie die Unternehmer, die ihre Ideen außerhalb entwickeln. Beide Innovatoren verbindet viel. MitarbeiterInnen, die von innen heraus Veränderung vorantreiben, brauchen aber auch andere Kompetenzen und Rahmenbedingungen als UnternehmerInnen, die etwas Neues auf sich allein gestellt entwickeln. Innovation funktioniert auf der grünen Wiese anders als in etablierten Organisationen.

 

Social Intrapreneurship beschreibt die Entwicklung innovativer Produkte, Dienstleistungen oder Systemlösungen aus einer bestehenden Institution heraus - Unternehmen, gemeinnützige Organisationen oder Behörden -, in der Innovation bisher durch veraltete oder übermäßig bürokratische Prozesse blockiert wird. Social Intrapreneure konzentrieren sich auf die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen und schaffen gleichzeitig geschäftlichen oder organisatorischen Wert. Sie sind MitarbeiterInnen, die mit ihren unternehmerischen Kompetenzen etablierte Annahmen in Frage stellen, Herausforderungen querdenkend begegnen und neue Produkte oder Dienstleistungen wirkungsorientiert entwickeln.

 

Der Workshop richtet sich an MitarbeiterInnen paritätischer Mitgliedsorganisationen, die neue Ideen entwickeln und praktische Tipps erhalten wollen, wie sie Wiederstände überwinden und die Potentiale ihrer Organisation besser ausschöpfen können. Führungskräfte erfahren in dem Workshop mehr über die Rahmenbedingungen, die sie schaffen können, um kreative und unternehmerische Mitarbeiter zu fördern und die Erfolgswahrscheinlichkeiten neuer Ideen in ihrer Organisation zu steigern.

 

Dennis Hoenig-Ohnsorg hat für viele Jahre Sozialunternehmer beim Aufbau professioneller Organisationsstrukturen gefördert und unterstützt inzwischen mit seinem eigenen Unternehmen Wirkungslotsen Wohlfahrtsorganisationen wie die Malteser Deutschland bei der Identifizierung und Förderung ihrer internen Unternehmer – oder eben Social Intrapreneure. Dennis Hoenig-Ohnsorg hat Methoden im Gepäck, die unter anderem aus der Erfahrung des weltweit größten Netzwerks für Social Intrapreneure – der League of Intrapreneurs - entwickelt wurden, dass er in Deutschland vertritt. Die Teilnehmenden erwartet eine praktische Einführung in die Welt von Social Intrapreneurship und werden sich in Rahmen des Workshops auch mit ihrer eigenen Rolle als Intrapreneure und den Rahmenbedingungen in ihren Organisationen beschäftigen um konkrete Werkzeuge, Tipps und Tricks in ihren Alltag mitzunehmen.

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin: Cengizhan Yüksel

Cengizhan Yüksel
Telefon: 030 275 8282 15

Termine

30. Apr 2020 10:00 - 14:00 Uhr

Dozent

Dennis Hoenig-Ohnsorg

Veranstaltungsort

Bild der Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Paritätische Akademie Berlin gGmbH

Tucholskystr. 11
10117 Berlin
Internetseite besuchen