Seminar

Zwischen Büro und Home Office – Beispiele für kollaboratives Arbeiten...

Lernen Sie von unserem Bildungsreferenten für Digitalisierung einige ausgewählte Tools und Beispiele für die virtuelle Teamarbeit kennen.

Beschreibung

Home Office, Kollaboratives Arbeiten oder Digitalisierung sind Begriffe, die mit dem Trend neuer Arbeitsformen (New Work, Agilität) auch schon vor der Pandemie thematisiert wurden. Mit der Pandemie waren diese Themen plötzlich in aller Munde. Auf einmal saßen wir nicht mehr im Büro, sondern zu Hause am Schreibtisch oder Küchentisch und hofften, dass die Internetverbindung stabil bleibt, um nun online mit dem Team zu „zoomen“.  

Auch wenn sicherlich die meisten das allmähliche Zurück zum Büroalltag und den direkten analogen Austausch begrüßen, ist es wichtig, die Vorteile digitaler Werkzeuge im Team zu nutzen.

Das Seminar zeigt Ihnen einige Beispiele, wie man mit digitalen Tools gemeinsam im Team, also kollaborativ, arbeiten kann, um den Arbeitsalltag effizienter, transparenter und zukunftsfähig zu gestalten. Ziel ist es, ein Verständnis der Vorteile zu vermitteln, die mit Digitalisierung einhergehen. Und auch auf eventuelle Schwierigkeiten einzugehen, da der Wandel für viele auch sehr plötzlich kam. Die kluge Kombination digitaler Mittel bietet die Chance, dass wir in der Sozialen Arbeit wieder mehr Zeit für das wirklich wichtige haben: den zwischenmenschlichen Austausch.

Das Seminar findet als Onlineseminar auf Zoom statt. Beachten Sie bitte unsere technischen Hinweise als auch die Hinweise zum Datenschutz!

Schwerpunkte

  • Warum Kollaboratives Arbeiten?
  • Vorstellung nützlicher Tools
  • Vorführung von Beispielen
  • Fragerunde

Anmeldung

Seminar: Zwischen Büro und Home Office – Beispiele für kollaboratives Arbeiten in der Sozialwirtschaft

Termine

  • 7. Dezember 2021, 15:00 – 16:30 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Dokumente
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Arbeitgeber
  • Geschäftsführer:innen

  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Arbeitgeber
  • Geschäftsführer:innen

Dozierende

Dozent

Tobias Fitting

Tobias Fitting absolvierte in Marburg B.A. Politikwissenschaft und studierte in Berlin Filmregie. Er arbeitete mehrere Jahre in der Film- und Fernsehbranche. Parallel dazu absolvierte er Weiterbildungen zum Coach/Trainer/Mediator, Projektmanagement, Cloud Computing und Online-PR. Seit seiner Jugend beschäftigte er sich intensiv mit Digitalisierung, Software und den vielfältigen digitalen Möglichkeiten, die den (beruflichen) Alltag erleichtern. Als Bildungsreferent für Digitalisierung ist er an der Paritätischen Akademie Berlin für die Bildungsangebote rund um die digitale Welt im Rahmen der Sozialwirtschaft zuständig.