Seminar

Was ist eigentlich Digitalisierung? Und was bedeutet sie für die...

Die Digitalisierung ist schon seit vielen Jahren überall ein Thema. Mit der Pandemie wurde sie ein wichtiges Mittel zur Bewältigung. Doch was können wir in der Sozialwirtschaft genau darunter verstehen?

Beschreibung

Wir leben in Zeiten der Revolution. Denn die Digitale Revolution ist durchaus mit der Industriellen Revolution vergleichbar. Damals wie heute ändern sich durch technischen Fortschritt lange gültige Regeln und gewohnte Arbeitsweisen - und das in einem enormen Tempo.

2005 hätte sich niemand vorstellen können, jederzeit im Internet zu surfen, Mails zu schreiben oder Fotos und Video machen zu können. Heute ist das Smartphone fester Bestandteil des Alltags. Es hat unser Leben revolutioniert.

Doch die Digitalisierung bringt noch viele Änderungen mehr mit sich. Sie lässt uns vernetzt und ortsunabhängig arbeiten und Arbeitsprozesse können vereinfacht oder automatisiert werden.

Umso wichtiger ist es, dass auch die Sozialwirtschaft und die darin tätigen Menschen sich mit der Digitalisierung auseinandersetzen und nachvollziehen können, was diese Änderungen zwischenmenschlich und technisch bedeuten.

Das Seminar gibt einen Überblick zu digitalen Themen und digitalen Fragen. Was bedeutet Digitaler Wandel für unseren Arbeitsalltag, unseren Arbeitsplatz? Wie funktioniert das Internet der Dinge, was passiert beim Aufruf einer Webseite und warum sind Metadaten so wertvoll? Diese und ähnliche Fragen möchte das Seminar beantworten.

Dieses Seminar erklärt Grundlagen rund um die Digitalisierung und möchte die Funktionsweisen nachvollziehbar machen. Wir bieten darüber hinaus mit Die digitale Zukunft der Sozialen Arbeit - Impulse für Ihre Organisation ein Format an, das sich ganz konkret mit aktuellen digitalen Trends in der Sozialwirtschaft auseinandersetzt und Impulse für Ihre Organisation geben möchte.

Das Seminar findet als Onlineseminar auf Zoom statt. Beachten Sie bitte unsere technischen Hinweise als auch die Hinweise zum Datenschutz!

Schwerpunkte

  • Bedeutung der Digitalisierung
  • Das Internet, Metadaten und der Mensch
  • Die vernetze Welt
  • Fragerunde

Anmeldung

Seminar: Was ist eigentlich Digitalisierung? Und was bedeutet sie für die Sozialwirtschaft?

Termine

  • 26. Oktober 2021, 15:00 – 17:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer:innen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer:innen

Dozierende

Dozent

Tobias Fitting

Tobias Fitting absolvierte in Marburg B.A. Politikwissenschaft und studierte in Berlin Filmregie. Er arbeitete mehrere Jahre in der Film- und Fernsehbranche. Parallel dazu absolvierte er Weiterbildungen zum Coach/Trainer/Mediator, Projektmanagement, Cloud Computing und Online-PR. Seit seiner Jugend beschäftigte er sich intensiv mit Digitalisierung, Software und den vielfältigen digitalen Möglichkeiten, die den (beruflichen) Alltag erleichtern. Als Bildungsreferent für Digitalisierung ist er an der Paritätischen Akademie Berlin für die Bildungsangebote rund um die digitale Welt im Rahmen der Sozialwirtschaft zuständig.