Seminar

Thunderbird – die Open-Source-Lösung für Mails und Termine

Lernen Sie den Umgang mit Mozilla Thunderbird. Diese kostenfreie Open-Source-Anwendung organisiert verschiedene E-Mail-Konten und Termine und lässt sich sehr individuell gestalten.

Beschreibung

Schon seit vielen Jahren gibt es mit Mozilla Thunderbird eine sehr gute und professionelle Software für die Organisation von eMails und Terminen. Vielen ist Mozilla vom weit verbreiteten Browser Firefox bereits bekannt.

Thunderbird ist eine interessante und vor allem kostenfreie Alternative zu Outlook und daher für Organisationen oder Privatanwender geeignet, die eine kostengünstige und sichere Lösung suchen. Es können sämtliche eMail-Konten von verschiedenen Anbietern integriert werden, sodass auch unterschiedliche Mailadressen stets auf einem Blick verfügbar sind. Auch verschiedene Kalender lassen sich mit Thunderbird synchronisieren.

Das Seminar vermittelt Ihnen die Grundfunktionen und wertvolles Detailwissen zur Mailorganisation, der Kalenderfunktion und den zahlreichen Addons (zusätzliche kostenfreie Funktionen), die Ihren digitalen Alltag erleichtern.

Das Seminar findet als Onlineseminar auf Zoom statt. Beachten Sie bitte unsere technischen Hinweise als auch die Hinweise zum Datenschutz!

Schwerpunkte

  • Funktionen von Thunderbird
  • eMail-Konten und Mail-Organisation
  • Kalender und Aufgaben
  • Addons

Anmeldung

Seminar: Thunderbird – die Open-Source-Lösung für Mails und Termine

Termine

  • 18. März 2022, 09:30 – 13:00 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Nachwuchskräfte
  • Geschäftsführer:innen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Nachwuchskräfte
  • Geschäftsführer:innen

Dozierende

Dozent

Gudrun Pannier

Gudrun Pannier studierte Evangelische Theologie in Berlin und Marburg und war als Datenbank- und IT-Administratorin tätig. Seit 2003 ist sie als selbständige IT-Beraterin, Dozentin und Administratorin tätig. Zudem ist sie ECDL-Mastertrainerin und Testleiterin (Europaen Computer Driving Licence) und ausgebildete Onlinetrainerin und Moodle-Administratorin. Sie betätigt sich ehrenamtlich im interreligiösen Dialog und in der Religionspolitik