Seminar

LibreOffice – die kostenfreie Open-Source-Alternative zu MS Office

LibreOffice ist ein kostenfreies Open-Source-Angebot für Bürotätigkeiten, wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Zeichnungen oder auch Präsentationen. Das Seminar schult Sie in der Anwendung.

Beschreibung

LibreOffice wird von zahlreichen Menschen für Bürotätigkeiten genutzt und ist kostenfrei verfügbar. So wie es bei dem kommerziellen Microsoft Office Word, Excel und PowerPoint gibt, bietet Libre Office mit Writer, Calc und Impress Programme an, die dieselben Funktionen bieten.

LibreOffice läuft auf allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Mac und Linux und auch auf Android und Iphone. Es können Texte, Tabellen und Präsentationen erstellt und auch als PDF gespeichert werden. Auch in Microsoft Office erstellte Dateien kann LibreOffice öffnen und bearbeiten, wenngleich hier die Formatierung nicht immer perfekt übersetzt wird.

So bietet sich die Nutzung von LibreOffice für Menschen und Organisationen an, die eine kostenfreie Lösung für Bürotätigkeiten suchen. Es wird zum Beispiel von vielen Studierenden genutzt und ist auch meist bei Linux vorinstalliert.

Die Kombination aus Linux und LibreOffice lässt zudem manch schon ausrangierten Laptop wieder zu neuem Leben erwecken, der für ein Onlinemeeting oder auch Hausaufgaben völlig ausreicht.

Das Seminar zeigt Ihnen die Funktionen der verschiedenen Programme und gibt Ihnen Tipps und Tricks für die Verwendung.

Das Seminar findet als Onlineseminar auf Zoom statt. Beachten Sie bitte unsere technischen Hinweise als auch die Hinweise zum Datenschutz!

Schwerpunkte

  • Funktionen von LibreOffice
  • Textverarbeitung und Tabellen
  • Präsentationen
  • Kompatibilität

Anmeldung

Seminar: LibreOffice – die kostenfreie Open-Source-Alternative zu MS Office

Termine

  • 12. Mai 2022, 09:30 – 13:30 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Nachwuchskräfte
  • Berufstätige aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe mit und ohne vorherige akademische Ausbildung
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Nachwuchskräfte
  • Berufstätige aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe mit und ohne vorherige akademische Ausbildung

Dozierende

Dozent

Gudrun Pannier

Gudrun Pannier studierte Evangelische Theologie in Berlin und Marburg und war als Datenbank- und IT-Administratorin tätig. Seit 2003 ist sie als selbständige IT-Beraterin, Dozentin und Administratorin tätig. Zudem ist sie ECDL-Mastertrainerin und Testleiterin (Europaen Computer Driving Licence) und ausgebildete Onlinetrainerin und Moodle-Administratorin. Sie betätigt sich ehrenamtlich im interreligiösen Dialog und in der Religionspolitik