Seminar

Digitalisierung und Optimierung täglicher Arbeitsprozesse

Erlernen Sie die Grundlagen des Arbeitsprozessmanagements und der Prozessmodellierung (BPMN). Mit digitalen Tools optimieren Sie eigene Prozesse, Zusammenhänge und Ereignisse.

Beschreibung

In diesem Workshop entwickeln Sie ein Grundverständnis davon, in welchen Bereichen digitale Transformation machbar und sinnvoll ist und wo es Chancen und Risiken gibt. Digitalisierung ist nicht einfach Sache der IT, sondern eine moderne Form des Arbeitens. Sie steht für einen zeitgemäßen Führungsstil und befähigt Unternehmen, bessere Ergebnisse mit weniger Aufwand zu erzielen.

Gerade Unternehmen der Sozialwirtschaft müssen mit beschränkten Ressourcen auskommen und ihre Mitarbeiter:innen in Zeiten des Fachkräftemangels effektiv für die Kernaufgaben des Unternehmens einsetzen. Ein gutes Arbeitsprozessmanagement der Leitungsebene ist deshalb unabdingbar.

Ein gutes Prozessmanagements besteht darin, den ständig neuen Anforderungen und Bedürfnissen im Spannungsfeld zwischen Flexibilität und Standardisierung gerecht zu werden. Für die erfolgreiche Darstellung, Vorbereitung und spätere Durchführung der Digitalisierung Ihrer Arbeitsprozesse werden in diesem Workshop die Grundlagen des Business Process Model and Notation (BPMN 2.0) vermittelt. Diese fachliche Prozessmodellierung hat sich als Standard etabliert. Sie bildet das Fundament für effektivere und effizientere digitale Arbeitsprozesse.

In Einzel- und Gruppenarbeiten werden wir Fragen des Prozessmanagements beantworten und gemeinsam aktiv Prozesse Ihres Unternehmens darstellen und optimieren. Als notwendigen Schritt zur Digitalisierung erlernen Sie die Formen, Elemente und Regeln der Prozessmodellierung und können diese im Anschluss direkt auf Ihr eigenes Unternehmen übertragen.

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung einen eigenen Laptop mit!

Organisatorischer Hinweis: Onlineseminar auf "Zoom". Bitte beachten Sie hierbei die technischen Hinweise und die Hinweise zum Datenschutz.

Schwerpunkte

  • Arbeitsprozessmanagement
  • Business Process Model and Notation (BPMN 2.0)
  • Optimierung eigener Prozesse mit digitalen Tools
  • Grundlagen für die Digitalisierung eines Unternehmens

Anmeldung

Seminar: Digitalisierung und Optimierung täglicher Arbeitsprozesse

Termine

  • 22. November 2021, 09:30 – 17:00 Uhr
  • 23. November 2021, 09:00 – 16:30 Uhr

Ansprechpartner:in

Kontaktperson
  • Zielgruppen
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Verwaltungsmitarbeitende
  • Verwaltungsleitungen
  • Qualitätsmanagerinnen und Qualitätsmanager
  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Geschäftsführer:innen
  • Führungskräfte
  • Führungskräfte sozialwirtschaftlicher Organisationen
  • Verwaltungsmitarbeitende
  • Verwaltungsleitungen
  • Qualitätsmanagerinnen und Qualitätsmanager
  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Geschäftsführer:innen

Dozierende

Dozent

Joël Dunand

Joël Dunand studierte Informations- und Kommunikationsmanagement an der SRH in Berlin und arbeitete von 2006 bis 2014 in Chennai, Kalkutta und London in der Softwareentwicklung, im Projektmanagement und im Business Development. Als Geschäftsführer des Sozial-Therapeutischen Instituts Berlin-Brandenburg e.V. (STIBB) führte er die Modernisierung und digitale Transformation der Organisation durch. Sein Studium an der Paritätischen Akademie Berlin schloss er mit seiner Masterarbeit zur Bedeutung der Digitalisierung für Organisationen ab. Er unterstützt als Dozent im Digitalforum der Paritätischen Akademie Berlin Mitglieder des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes bei der Umsetzung der digitalen Transformation.