Paritätisches Digitalforum

Joël Dunand

Joël Dunand hat Informations- und Kommunikationsmanagement an der SRH Hochschule in Berlin studiert und hat von 2006 bis 2014 in Chennai, Kalkutta und London in der Softwareentwicklung, Projektmanagement und Business Development gearbeitet.

Seit 2014 ist er wieder in Berlin und setzt seine Erfahrungen in der Digitalisierung von Unternehmen für einen gemeinnützigen Kinderschutzverein in Brandenburg ein. Als Betriebsleiter im Sozial-Therapeutischen Institut Berlin-Brandenburg e.V. (STIBB) hat er maßgeblich die Modernisierung und digitale Transformation der Organisation begleitet und durchgeführt. Zur Vertiefung seiner Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe hat er an der Paritätischen Akademie Berlin einen Master in Sozialmanagement abgeschlossen und mit seiner Masterarbeit “Sozialwirtschaft 4.0” die Bedeutung und Herausforderung durch die Digitalisierung von Organisationen untersucht.

 

2018 hat er die Geschäftsführung des STIBB übernommen und wird mit “sodisys” 2019 eine Softwareplattform veröffentlichen, die Unternehmen der Sozialwirtschaft in der digitalen Transformation unterstützt.